r987ehow Rittermahl 2017 2018
Rittergelage im Ilm-Kreis in Thüringen
Ilmenau (ca. 7 km) Zella-Mehlis
(ca. 20 km) Suhl (ca. 26 km)

Rittermahl für Gruppen von 20 bis 60 Personen

Keine Hotelzimmer am Veranstaltungsort. Hotels nur in der näheren Umgebung buchbar.

Ritteressen zünftig

Programmablauf:

Die Minnen und Mannen Ihrer Gesellschaft werden um 19.00 Uhr vom Burghautmann empfangen und angekleidet.

Die Rüstung (ritterliche Kleidung) sollte leicht und bequem anliegen, damit beim Atzen (Speisen) und bei den Ritterspielen keine Engung auftritt.

Es folgt die Begrüßung durch den Burghauptmann.

Die Minnen und Mannen erfahren auch wie eine Sippung im Mittelalter ablief, welche Regeln eingehalten werden sollten und welche Speisen serviert wurden.

Frohsinn und Gesangesfreude sollten von den Minnen und Mannen mitgeführt werden.

Zur großen Gaudi aller kommen auch noch die Ritterspiele, denn nur der kann als Ritter auf ewig urkundlich erwähnet werden, der die gefürchteten drei Aufgaben erfüllt. Aber keine Angst der Burghauptmann steht seinen Rittern hilfreich zur Seite.

Es werden die zum Ritter geschlagen, die jene 3 Aufgaben gelöst haben, die der Burghauptmann stellte.

Das Ritteressen beinhaltet das 7 Gänge Menü einschließlich Begrüßungstrunk:

  • 1. Gang Thüringer Brotsuppe (zum Schlürfen)

  • 2. Gang Frische Salate und Wurzelgemüse aus dem Burggarten

  • 3. Gang Frischkäse mit Zwiebelbrot

  • 4. Gang Raubritterbraten mit Erdäpfeln und Burgkraut

  • 5. Gang Drachenblut zum Tunken

  • 6. Gang Gebratenes Federvieh

  • 7. Gang Reichlich Obst aus dem Burggarten

Preis pro Person (ohne Getränke, inklusive Rahmenprogramm) 40 EUR

Getränke werden nach Verbrauch vor Ort abgerechnet.

Rittermahl-Anbieter in Deutschland:

Rittermahl in Thüringen

.

© 1999-2017 www.rittermahle.de  | E-Mail | Impressum Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: Freitag, 13. Oktober 2017