r168nkor Rittermahl 2017 2018
Rittergelage Nähe Wusterhausen in Brandenburg
Wusterhausen (ca. 5 km) Neuruppin
(ca. 28 km)

Rittermahl für Gruppen von 20 bis 150 Personen

Ritteressen im Gewölbekeller

Trotz der stattlichen Größe des Rittersaales – immerhin finden hier bis zu 150 Personen Platz - wirkt der Gastraum gemütlich und urig. Die gemauerten Gewölbe und die mit viel Liebe ausgewählten mittelalterlichen Requisiten sorgen immer wieder für Oohs und Aahs.

Realistisch betrachtet war das Leben im Mittelalter nicht halb so romantisch, wie wir uns das so vorstellen. Dreck und Gestank, eisige Kälte in den Burgmauern und trotzdem hat genau dieses Zeitalter eine magische Anziehungskraft wie kein anderes. Kleine Jungs schnitzen Schwerter, kämpfen gegen Dämonen und Drachen und Mädchen träumen davon, einmal Prinzessin auf einem Turm zu sein. Die Faszination reicht bis ins Erwachsenenalter.

In dem etwa zweistündigen Programm dreht sich alles rund um Magister, Magd und Met. Und natürlich um Helden in eisernen Rüstungen, die gegen Drachen kämpfend Jungfrauen retten. Das Gefolge des Ritterhofes macht aus Ihrem Fest ein einmaliges Erlebnis.

Aus dem Programm:

  • Beginn mit der Vorstellung des Hofstaates durch den Magister. Der würdige Anwärter des Rittertitels bzw. des Burgfräuleins wird in den Kreis des Hofstaates gebeten und dort gemessen und gewogen. Wobei alles genauestens dokumentiert wird. Erst jetzt wird das deftig rustikale Bankett feierlich aufgetafelt.

  • Unter gebackenem Schwein, Truthahn und dicken Würsten biegen sich die Tische. Von ihren Knappen geführt dürfen die Hauptpersonen als erste nach den besten Stücken greifen.

  • Erst nach offizieller Freigabe darf auch die Meute das Bankett stürmen. Während die Gäste schlemmen unterhält der Magister mit Liedern und Gedichten rund um die Sage des Kahlebutz.

  • Auf das die Zeremonie feucht fröhlich wird schenken die Mägde derweil ununterbrochen Wein nach. Nach der Völlerei wird nochmals gewogen und gemessen.

  • Erweist sich der zukünftige Ritter/das Burgfräulein als geschickt beim Bogenschießen steht der Aufnahme in den Ritterstand nichts mehr im Wege. Der Höhepunkt des Abends naht.

Und nun: Trommelwirbel

  • Denn der Großmeister des Ordens betritt den Saal. Feierlich schlägt er den Anwärter zum Ritter bzw. die Anwärterin zum Burgfräulein. Der in den Ritterstand erhobene richtet daraufhin einen Minnegesang an sein holdes Weib und Dankesworte an sein Gefolge. Das Programm klingt mit einem Tanz aus. Feiern können Sie natürlich bis in die Nacht hinein.

Anschließend wird das Bankett aufgetragen:

  • Soljanka, Butzenbratkartoffeln, Pellkartoffeln und Kräuterquark

  • gebackenes Schwein an Sauerkraut

  • gebackener Truthahn

  • Schnitzel

  • Bouletten

  • Räucherfischbrett

  • Gemüseauflauf

  • gefüllte Eier, verschiedene frische Salate

  • Brot und Brötchen, Schmalz und Butter, Gewürzgurken

  • Rote Grütze mit Vanillesoße

  • frisches Obst

Die Hauptpersonen werden natürlich zuerst bewirtet. Während dann das ganze Gefolge das Mahl zu sich nimmt schenken die Mägde kräftigen Rotwein aus und der Hofmusikant trägt. Lieder und Gedichte vor. Nachdem Sie gespeist haben, werden der zukünftige Ritter und/oder die zukünftige Burgfrau noch mal gemessen und gewogen.

Anschließend wird mit der Armbrust geschossen. Jetzt kommt der Höhepunkt des Abends. Der Großmeister des Ritterordens schlägt die Hauptpersonen zum Ritter und das gemeine Weib wird in den Stand einer Burgfrau erhoben. Es werden feierlich das Zertifikat und der Ritterorden überreicht.

Danach erwartet der Großmeister ein Lied und eine Dankesrede an das Gefolge. Das Programm klingt mit einem Tanz aus. Danach kann der Abend von Ihnen individuell gestaltet werden.

Preis-Varianten

1. Ritterschmaus mit Ritterschlag inklusive Essen wie beschrieben und inklusive Getränke aller Art (Essen und Trinken bis zum Abwinken) pro Person 70 EUR (ca. 19 Uhr bis 1 Uhr)

2. Ritterschmaus mit Ritterschlag inklusive Bier vom Fass und alkoholfreie Getränke pro Person 60 EUR (ca. 19 Uhr bis 1 Uhr)

3. Ritterschmaus mit Ritterschlag (wie beschrieben, ohne Getränke) pro Person 45 EUR

4. Ritterschmaus mit feierlichem auftafeln des Banketts (ohne Getränke und ohne Ritterschlag) 35 EUR

Sofern keine Getränke in der gebuchten Rittermahl-Variante enthalten ist, werden diese separat nach Verbrauch vor Ort berechnet.


Übernachtung vor Ort

Die kleinen, aber feinen Zimmer werden inzwischen nicht mehr nur von Durchreisenden oder Übernachtungsgästen nach Hochzeiten und anderen Festen gebucht sondern immer häufiger von Kurzurlaubern und Wochenendausflüglern.
Schütteln Sie den Mief der Stadt von Ihren Schultern und: Genießen Sie mit all Ihren Sinnen. Lassen Sie schon am frühen Morgen Ihren Blick über eine gesunde Natur schweifen, denn die Zimmer haben alle einen unverstellten Blick ins märkische Land.

3 Ferienwohnungen (Suiten), bis 4 Personen ab 118 EUR

1 Einzelzimmer ab 50 EUR

23 Doppelzimmer ab 75 EUR

1 Dreibettzimmer ab 85 EUR

In 4 Zimmern ist je eine Aufbettung (15 EUR) möglich.
Hunde 5 EUR/Tag.

Preise gelten pro Nacht und Zimmer, inklusive Frühstück.
Jedes Zimmer ist mit Bad, WC, TV ausgestattet.
W-Lan ist in allen Zimmern kostenlos verfügbar.

Konkrete Zimmerpreise auf Anfrage

Rittermahl-Anbieter in Deutschland:

Rittermahl in Brandenburg

.

© 1999-2017 www.rittermahle.de  | E-Mail | Impressum Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: Freitag, 13. Oktober 2017